Viele Gegenstände geben wir als Sachspenden aus der Haushaltsauflösung Wohnungsauflösung weiter.

Die Sachspenden aus der Haushaltsauflösung Wohnungsauflösung geben wir persönlich weiter. Dadurch wissen wir das unsere Spenden auch da ankommen wo diese benötigt werden. Die Familie Bo Atanley aus Wiesbaden hat uns den Kontakt nach Togo in Afrika hergestellt. Hierher geben wir die Gegenstände als Sachspenden aus der Haushaltsauflösung Wohnungauflösung weiter. So verfolgten wir immer auf neues, wie unsere Spenden in Afrika ankommen und verteilt werden.

So sah die Schuleinrichtung aus.

So sah die Schuleinrichtung aus.

So sieht die Schule jetzt aus. Danke den Sachspenden aus der Grundschule Schloß Ardeck Gau Algesheim

So sieht die Schule jetzt aus. Danke den Sachspenden aus der Grundschule Schloß Ardeck Gau Algesheim

Die Tische und Stühle auf den Bildern, habe ich mit unserem Firmenfahrzeug persönlich in der Grundschule Schloss Ardeck in Gau Algesheim abgeholt. Dieses war kein Entrümpelungsauftrag. Der Hausmeister der Schule rief mich an und berichtete das die Schule renoviert wird und neue Tische und Stühle bekommt. Die alten waren in einem noch brauchbaren Zustand. Da ich wusste das in einem kleinen Dorf in der nähe von Lome (Togo) es an vielen Mangelt, habe ich die Stühle bevor diese entsorgt werden persönlich mit Bo und Adjova Atanley in Gau Algesheim abgeholt. Jetzt kamen die Tische und Stühle in Afrika an. Das ganze Dorf war begeistert, da die alten Tische und Stühle bald auseinander fallen.

Die Tische und Stühle werden in die Schule getragen.

Die Tische und Stühle werden in die Schule getragen.

Mit Eifer sind die Schüler dabei und freuen sich über die Schultische und Schulstühle aus Gau Algesheim.

Mit Eifer sind die Schüler dabei und freuen sich über die Schultische und Schulstühle aus Gau Algesheim.

Die neuen Tische und Stühle werden hier in Afrika nochmals 100 Jahre halten sagt mir Familie Atanley. Zu Weihnachten werde ich persönlich der Schule noch eine Eingangstür und deren Einbau bezahlen. Auch den Fußboden in dem Klassenraum werde ich dem Dorf bezahlen. Auf den Bildern sieht man das es nur einen dreckigen Boden aus Staub und Sand gibt.

Die Schüler mit Ihren beiden Lehrer im Hintergrund.

Die Schüler mit Ihren beiden Lehrer im Hintergrund.

 

 

 

In Afrika werden auch unsere Kleider als Sachspenden aus der Haushaltsauflösung Wohnungsauflösung weiter verwendet.

Die Kleider werden an die Leute im Dorf verteilt.

Die Kleider werden an die Leute im Dorf verteilt.

Jeder darf sich soviel nehmen wie er braucht.

Jeder darf sich soviel nehmen wie er braucht.

Die Freude ist riesig, da die Spenden kurz vor der Weihnachtzeit ankamen.

Die Freude ist riesig, da die Spenden kurz vor der Weihnachtzeit ankamen.

Mit den Tischen und Stühlen kamen auch die vielen Kleider aus unseren Haushaltsauflösungen in Afrika an. Hier verteilt die Kleider Familie Atanley selbst. Da wissen wir das auch unsere Kleidung aus der Haushaltsauflösung Wiesbaden, Haushaltsauflösung Mainz, Haushaltsauflösung Ingelheim, Haushaltsauflösung Rüsselsheim angekommen ist. Adjova Atanley hat die Kleidung persönlich verteilt. Die Leute aus dem kleinen Ort bei Lome haben sich sehr darüber gefreut. Besonders möchte ich mich bei einer Arbeitskollegin von meiner Tochter bedanken. Manuela Stumpp hat in Hahnheim Kinderkleidung gesammelt. Ihr haben die Leute in Togo ganz tolle Kinderkleidung zu verdanken. Vielen Lieben Dank von den Menschen in Togo Manuela Stumpp.