Die Verwertbaren Gegenstände aus den Haushaltsauflösungen kommen in den Second Hand Shop Mainz Wiesbaden

In den Second Hand Shop Mainz Wiesbaden kommen kleine Möbelstücke und Gegenstände die zu schade sind um entsorgt zu werden.
Viele Jahre wurden diese Gegenstände von dem Besitzer gepflegt, jetzt soll der Hausrat und die Möbelstücke in den Müll.
Unsere Leidenschaft zur Haushaltsauflösung, lässt das nicht zu.
Nicht alles hat einen Wert. Wir bieten hier die Teile und Gegenstände preiswert an um die Wertanrechnung von den Haushaltsauflösungen wieder zurück zu bekommen.
So finden Sie hier preiswerte Vintage Möbel, Shabby Chic Möbel und viele Nützliche Dinge die in einem Haushalt zu finden sind.

Second Hand Shop Mainz Wiesbaden

Zu Schade um das einfach zu entsorgen.

Was passiert mit den Gegenständen die keinen Wert mehr haben.

Nicht alle Gegenstände haben einen Wert.
Auch diese Gegenstände sind zu Schade um diese wegzuwerfen.
Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht vieles zu verwerten.
Dies geschieht durch Weitergabe an eine Afrikanische Familie oder durch Sachspenden an den Tierschutz.
So bekommt die Decken der Tierschutz und die Sommerkleider werden nach Afrika weitergeleitet.

Second Hand Shop Mainz Wiesbaden

Entrümplerinnen mit Herz.

Second Hand Shop Mainz Wiesbaden

Spenden für den Tierschutz.

 

Kleine Anregungen für die Wohnung zu entrümpeln.

Setzen Sie sich zu Beginn realistische Ziele.
Welche Abschnitte Ihres Zuhauses Sie bis wann aufräumen.
Dann legen Sie einfach los. Fangen Sie zum Beispiel in einem Zimmer an und arbeiten sich von Raum zu Raum vor.
Das kann mehrere Tage dauern, doch wenn Sie erst einmal begonnen haben, ist das Schwierigste überstanden.
Wenn Sie Ihre Lieblings-CD einlegen und fröhlich mitsingen, können Sie Ihre Wohnung entrümpeln und mit Spaß an der Freude Dinge entsorgen, die Sie nicht mehr brauchen.

Ausmisten und Wohnung entrümpeln mit dem Vier-Kisten-Prinzip

Stellen Sie sich zum Ausmisten vier Kisten bereit, in die Sie jeden Gegenstand in Ihrer Wohnung einsortieren.
In die erste Kiste legen Sie die Dinge hinein, die Sie regelmäßig benutzen oder die Sie gern mögen.
In die zweite Kiste legen Sie die Gegenstände, bei denen Sie sich unsicher sind, ob Sie sie behalten oder entsorgen wollen.
Die dritte Kiste ist für alles, was Sie nicht mehr brauchen, was aber zu gut zum Wegschmeißen ist.
Die vierte Kiste schließlich sammelt alles, was auf den Müll kann.
Die Kiste mit den Sachen, bei denen Sie sich unsicher waren, stellen Sie auf den Dachboden. Alles, was Sie nach einiger Zeit davon nicht vermisst haben, können Sie verschenken oder wegschmeißen.